Besucherbergwerk Sophia Jacoba

Gründungsjahr 1997
Museumsleitung Detlef Stab

Besucheranschrift

Sophiastr. 30
41836 Hückelhoven

Postanschrift

Bonifatiusweg 19
41836 Hückelhoven

Tel.

  (02433) 442681

Fax

  (02433) 442681

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Wikipedia Google Maps
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Beschreibung

Von 1908 bis 1997 hat das Steinkohlenbergwerk Sophia-Jacoba der Region industriellen Aufschwung gebracht. Mit bis zu 6.000 Mitarbeitern war dies der größte Arbeitgeber weit und breit.

Nach der Stilllegung im Jahre 1997 haben sich namhafte Leute in Hückelhoven zusammengesetzt, um das Schachtgerüst „Schacht 3" als Denkmal zu erhalten. Es wurde der Förderverein „Schacht 3" Hückelhoven e. V. 1997 gegründet. Nach anfänglicher Zurückhaltung, nicht zuletzt bedingt durch Resignation wegen Schließung ihrer Zeche, war der Mitgliederzuwachs mäßig. Als man eines Tages sehen konnte, was einige Ehrenamtliche geleistet hatten und dies einem breiten Publikum zeigen konnte, stieg die Zahl zwischen Ende 2002 bis Juli 2007 von 197 auf 1000 Mitglieder. Waren es zunächst ältere ehemalige Bergleute, so werden immer mehr jüngere Leute Mitglied. Mit einem Beitrag von nur 10,00 Euro - oder freiwillig mehr - im Jahr hilft man, einen Zeugen der Vergangenheit zu erhalten.

Ziel des Vereins ist es, die Geschichte des Bergbaus und die Bedeutung, die Sophia-Jacoba in dieser Region hatte, nachfolgenden Generationen zeigen zu können. Das Fördergerüst „Schacht 3" ist nicht nur ein Industriedenkmal, es ist auch ein Wahrzeichen der Bergbauepoche.

Heute ist „Schacht 3" mit dem Maschinenhaus und der Schachthalle Anziehungspunkt für Schulklassen aus dem ganzen Kreis. Aber auch Vereine, Wander-, Fahrrad- und Seniorengruppen nehmen dieses Angebot an.

Seit März 2007 ist auch der Barbarastollen (70 m Strecke, 23 m Streb) im Führungsprogramm zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 13:00
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Feiertagsregelung: k.A.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Ab 10 Personen bieten wir Führungen bis zu 90 Minuten an.
Spezielle Führungen für Kinder/Jugendliche und Familien.
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Nach Absprache: Mittags - Eintopf, Nachmittags - Kaffee und Kuchen, Abends - Grill Bergmannsteaks.

Anreise

Busparkplatz vorhanden.
Parkplätze sind vorhanden
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Aachener Verkehrsverbund unter www.avv.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Schacht- und Musikfest am 1. So im Mai

Letzte Aktualisierung: 08.01.2016