BEGAS HAUS - Museum für Kunst- und Regionalgeschichte Heinsberg

Gründungsjahr 1927
Museumsleitung Dr. Rita Müllejans-Dickmann

Besucheranschrift

Hochstr. 21
52525 Heinsberg

Postanschrift

Apfelstraße 60
52525 Heinsberg

Tel.

  (02452) 97769-0

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren

Beschreibung

Das BEGAS HAUS präsentiert in einem historischen Bauensemble des 16. – 18. Jahrhunderts seine Sammlungen in modernem, angenehmen Ambiente. Einen Schwerpunkt des barrierefreien Themenrundgangs bildet die bundesweit größte Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Grafiken der über vier Generationen wirkenden Künstlerfamilie Begas. Ihr Stammvater Carl Joseph Begas d. Ä. wurde im Jahr 1794 in Heinsberg geboren. Hochrangige Werke von insgesamt 10 MalerInnen und BildhauerInnen veranschaulichen mehr als ein Jahrhundert deutscher Kunstgeschichte von der Romantik über den Denkmalskult im Deutschen Kaiserreich bis in die 1950er Jahre.

Den zweiten Schwerpunkt im BEGAS HAUS bildet die regionalgeschichtliche Abteilung mit herausragenden Exponaten der Sammlung. Einzigartige historische Objekte und Dokumente, kostbare christliche Schatzkunst aus verschiedenen Epochen vom Mittelalter bis in die Neuzeit erzählen von der bewegten Vergangenheit der kulturträchtigen Region zwischen Rhein und Maas.

Die inhaltliche Aufbereitung verspricht Besuchern aller Altersgruppen durchgängig erzählerische Vielfalt und Interaktion. Zusammenhänge werden sichtbar und erfahrbar gemacht. So kann man digital Dokumente erforschen, durch Stammbäume scrollen, akademische Ausbildungen der Künstler nachvollziehen oder sich selbst an einer Aufnahmeprüfung an der Kunstakademie erproben. Ein ambitioniertes, abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ergänzt die Dauerausstellung und gibt immer wieder Anlass für weitere Besuche.
Das Museumscafé SAMOCCA lädt im Anschluss an den Museumsbesuch mit frisch geröstetem und sozial fair gehandeltem Kaffee und hausgemachtem Kuchen zur Einkehr ein.

Nach über 60 Jahren stand das seit 1949 im denkmalgeschützten “Torbogenhaus“ beheimatete vormalige Kreismuseum Heinsberg vor einem grundlegenden Neuanfang. Umbau und Sanierung des angrenzenden “Hauses Lennartz“ im Jahr 2009 gaben den Impuls zur Verknüpfung der beiden städtischen historischen Gebäude und zur Erarbeitung dieses neuen Museums- und Ausstellungskonzepts.

Öffnungszeiten

Feiertagsregelung: An Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Weiberfastnacht, Rosenmontag, Fastnacht, Karnvevals-Samstag, Karnevals-Sonntag, Veilchendienstag, Allerheiligen, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Führungen für geistig Behinderte sind in Planung (Stand August: 2018)
Spezielle Führungen für Gehbehinderte und geistig Behinderte.

Service

Museumsgastronomie vorhanden: Museumscafé SAMOCCA.

Anreise

PKW: A 46, Ausfahrt Heinsberg, B 221 Richtung Heinsberg-Zentrum, im Ort 1. Ampel links der Beschilderung; Museum befindet sich im Torbogenhaus
ÖPNV: Bf. Erkelenz, Buslinie SB 1(1 mal pro Stunde), oder Bf. Geilenkirchen, SB 1 oder 13 (2 mal pro Stunde)
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Aachener Verkehrsverbund unter www.avv.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

KunstTour - Tag der offenen Ateliers und Galerien, 1. Sonntag im Mai

Sonstige Tipps

Feuerwehrmuseum Erkelenz-Lövenich, Flachsmuseum Wegberg-Beeck, Kleinbahnmuseum Selfkantbahn Gangelt-Schierwaldenrath

Letzte Aktualisierung: 13.07.2018

Downloads