Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Gründungsjahr 1979
Museumsleitung Dr. Bernhard Weber

Besucheranschrift

Apostelstr. 84
47119 Duisburg

Postanschrift

Apostelstr. 84
47119 Duisburg

Tel.

  (0203) 808890

Fax

  (0203) 8088922

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche

Beschreibung

Zwanzig Jahre nach seiner Gründung bezog das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt 1998 mit der alten Ruhrorter Badeanstalt ein neues Domizil. Der repräsentative Bau des 1908 bis 1910 errichteten Hallenbades wurde im Rahmen des IBA-Projektes "Strukturwandel in Ruhrort" restauriert und für die Nutzung als Museum umgestaltet. Am Beispiel der Binnenschifffahrt dokumentiert das Museum die Technik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Duisburger Raumes. Lebendig und umfassend werden die Welt der Binnenschiffer, die Arbeit der Hafen- und Werftarbeiter, das Leben der Binnenschifferfamilien an Bord, das Schifferleben in Ruhrort, der Schiffsbau sowie die Auswirkungen der industriellen Revolution auf die Binnenschifffahrt geschildert. Zu den besonderen Exponaten zählt der originale Lastensegler aus dem Jahr 1913, der im ehemaligen Herrenschwimmbecken des Hallenbades seinen Platz gefunden hat. Zum Museum gehört auch der Radschleppdampfer Oscar Huber. Das Museumsschiff, 1922 gebaut, ist ein einzigartiges Kulturdenkmal. Bis in die 1960er Jahre zog das Räderboot pro Reise bis zu sieben antriebslose Kähnen mit ihren Frachten. Es steht für eine Technologie, die mehr als 100 Jahre im Einsatz war. Gegen Ende der 1950er Jahre kamen Schubboote mit Dieselmotoren auf und lösten die Schleppdampfer nach und nach ab. Die "Oscar Huber" entging als einziger Radschleppdampfer auf dem Rhein der Verschrottung.
Heute liegt sie am Leinpfad an der Schifferbörse vor Anker. Hier können Sie die imposante Technik bestaunen. Der Maschinenraum ist ebenso zugänglich wie die ehemaligen Mannschafts- und Wohnräume. Direkt an der "Oscar Huber" liegt der Eimerkettendampfbagger "Minden" und das Kranschiff "Fendel 147".

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00
Das Museumsschiff "Oscar Huber" ist nur von Mai bis Oktober geöffnet.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Regelmäßige Führungen: Jeden So 15 Uhr; Kosten 1 EUR pro Person.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, geistig Behinderte und Kinder/Jugendliche.
Führungen auch in den Sprachen englisch, niederländisch und französisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen.

Service

Museumsshop vorhanden: Fachbuchhandlung Donat bietet die größte Auswahl an Rhein und Ruhr an Fachliteratur zu Schifffahrt, Eisenbahn, Modellbau, Verkehrswesen.
Museumsgastronomie vorhanden: Museumsrestaurant Schiffchen, http://www.schiffchen-duisburg.de/.

Anreise

PKW: A 59, Ausfahrt Ruhrort, von A40, Ausfahrt Häfen/Ruhrort oder A42 Ausfahrt Duisburb Beeck.
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkplatz direkt am Haus
ÖPNV: Straßenbahn 901 bis Haltestelle Ruhrort-Bahnhof, Buslinie 907 bis Haltestelle Binnenschifffahrtmuseum.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

ExtraSchicht - Die Nacht der Industriekultur, Kinderfest zum Ruhrorter Hafenfest, Nikolausmarkt.

Sonstige Tipps

Hafen-Rundfahrt durch Ruhrorter Personenschifffahrt, Tel. 0203/8070677.

Letzte Aktualisierung: 18.05.2015