Kaiser Wilhelm Museum

Gründungsjahr 1897
Museumsleitung Katia Baudin

Besucheranschrift

Joseph Beuys-Platz 1
47798 Krefeld

Postanschrift

Joseph Beuys-Platz 1
47798 Krefeld

Tel.

  (02151) 97558-0

Fax

  (02151) 97558-222

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Nach mehrjähriger Schließungszeit und einer Generalsanierung (2012-2016), wurde das Kaiser Wilhelm Museum am 2. Juli 2016 mit einer ersten Sammlungspräsentation wieder eröffnet.
Die Sammlung der Kunstmuseen Krefeld umfasst rund 14.000 Werke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Neue Medien. Der Schwerpunkt liegt auf der modernen und zeitgenössischen Kunst seit 1945, die mit Werken des Informel und von Zero über Pop Art, Minimal Art, Concept Art und Land Art bis zur Malerei und zu raumbezogenen Arbeiten der Gegenwart vertreten ist. Der ältere Sammlungsbestand reicht zurück bis in die frühe Neuzeit und beinhaltet ein umfangreiches Konvolut von Werken aus der italienischen Renaissance, japanische Holzschnitte wie auch Bestände des "Deutschen Museums für Kunst in Handel und Gewerbe" oder Gemälde und Skulpturen der Klassischen Moderne. Die Geschichte der Sammlung ist wesentlich durch die bis heute gültige Verschränkung von Ausstellungspraxis und Ankaufspolitik bestimmt.
Das Kaiser Wilhelm Museum hat sich in seiner hundertjährigen Geschichte zu einem bedeutenden Museum für moderne Kunst im Rheinland entwickelt. Heute präsentiert es sich mit einer international angelegten Sammlung überwiegend zeitgenössischer Kunst der letzten vier Jahrzehnte. Das konsequente Sammeln junger, avantgardistischer Kunst steht in engem Zusammenhang mit den Wechselausstellungen in Haus Lange und Haus Esters (s. dort), die zum Kaiser Wilhelm Museum gehören.
Das sanierte Kaiser Wilhelm Museum ist barrierefrei. Über Aufzüge und Rampen können alle Etagen und Ausstellungsräume mit dem Rollstuhl ohne Fremdhilfe erreicht werden. Café, Shop, Verwaltung und Sanitärbereiche sind ebenerdig zugänglich. Im Foyer erleichtert ein Bodenleitsystem die Orientierung. Hörgeschädigten Besucherinnen und Besuchern stehen bei audiobasierten Führungen Induktionsschleifen zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 11:00 - 17:00
Mittwoch 11:00 - 17:00
Donnerstag 11:00 - 17:00
Freitag 11:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00
Feiertagsregelung: Bei Doppelfeiertag So und Mo, So geschlossen und Mo geöffnet
An folgenden Feiertagen geschlossen: Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Regelmäßige Führungen: So 11.30 Uhr und/oder 15 Uhr, Feiertage 15 Uhr, Mittwoch 13.20 Uhr (1xMonat).

Service

Museumsshop vorhanden: Buch- und Katalogangebot, Souvenirs, Designerstücke.
Museumsgastronomie vorhanden: Cafeteria mit Kaffee, Kuchen und kleinen Speisen.

Anreise

PKW: A 57 Abfahrt Krefeld Gartenstadt, Europaring Richtung Zentrum, links Hüttenallee, Wilhelmshofallee (Beschilderung ab Europaring)
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Öffentlicher Parkplatz vor dem Museum (gebührenpflichtig)
ÖPNV: Hbf. Krefeld, Linie 050/051 bis Haltestelle Karlsplatz (Fußweg vom Hbf. ca. 15 Min)
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Fahrstuhl und Rampe im Ersten Stock vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Konzerte u.a.

Sonstige Tipps

Deutsches Textilmuseum, Museum Burg Linn, Haus Lange und Haus Esters (1930, Mies van der Rohe)

Letzte Aktualisierung: 14.09.2016

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellungsvorschau

Downloads