Schatzkammer der Münster-Basilika

Gründungsjahr circa 1960
Museumsleitung N. N.

Besucheranschrift

Abteistraße 37
41061 Mönchengladbach

Postanschrift

Abteistraße 37
41061 Mönchengladbach

Tel.

  (02161) 462330

Fax

  (02161) 46233-100

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Die nach dem Zweiten Weltkrieg eingerichtete Schatzkammer umfasst liturgischen Geräte vom Mittelalter bis zur Barockzeit aus der Ausstattung der ehemaligen Benediktinerabtei. Hinzu kommen zahlreiche, vor allem im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts für die Münsterkirche St. Vitus in Auftrag gegebene Reliquiare und Goldschmiedarbeiten im Stil des Historismus. Zu den bedeutendsten Werken der mittelalterlichen Epoche zählen ein um 1160 in Köln entstandener Tragaltar aus vergoldetem und emailliertem Kupfer, der mit 28 Szenen des Alten und des Neuen Testamentes geschmückt ist, ein mit Elfenbein verkleideter Reliquienkasten des 12. /13. Jahrhunderts sowie ein aus der ehemaligen Benediktinerinnenkirche in Mönchengladbach-Neuwerk stammendes, von einem niederrheinischen Künstler um 1470 geschaffenes Tafelbild, das die Szene der Geburt Christi, umgeben von Vorbildern aus dem Alten Bund zeigt.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 14:00 - 18:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00
Sonntag 14:00 - 18:00
An Feiertagen, die auf einen Montag fallen, bleibt das Museum geschlossen.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Rosenmontag, Ostermontag, Pfingstmontag

Führungen

Hinweis: Führungen können nach Vereinbarung gebucht werden.

Anreise

PKW: Anreise von der Autobahn A61 von Koblenz oder der Autobahn A57 von Düsseldorf her kommend.
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Ab Hauptbahnhof Mönchengladbach verschiedene Busse bis "Alter Markt".
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden

Letzte Aktualisierung: 17.08.2016