Stadt Bonn

Ägyptisches Museum - Bonner Sammlung von Aegyptiaca

Koblenzer Tor
53113 Bonn

Akademisches Kunstmuseum - Antikensammlung der Universität Bonn

Am Hofgarten 21
53113 Bonn

Arithmeum - Rechnen einst und heute

Lennéstr. 2
53113 Bonn

August Macke Haus

Bornheimer Str. 96
53119 Bonn

Beethoven-Haus

Bonngasse 20
53111 Bonn

Bonner Altamerika-Sammlung (BASA)

Oxfordstr. 15
52111 Bonn

Bürgermeister-Stroof-Haus

Adelheidisstr. 3
53225 Bonn

Deutsches Museum Bonn

Ahrstr. 45
53175 Bonn

Ernst-Moritz-Arndt-Haus

Adenauerallee 79
53113 Bonn

Frauen Museum

Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus

Franziskanerstr. 9
53113 Bonn

Goldfuß-Museum für Paläontologie der Universität Bonn

Nußallee 8
53115 Bonn

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn

Haus der Natur - Waldinformationszentrum

An der Waldau 50
53127 Bonn

Heimatmuseum Beuel

Wagnergasse 2
53225 Bonn-Beuel

Heimatmuseum Lengsdorf

Lengsdorfer Hauptstr. 16
53127 Bonn

Horst-Stoeckel-Museum für die Geschichte der Anästhesiologie

Sigmund-Freud-Straße 25
53105 Bonn

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Kunstmuseum Bonn

Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn

LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Colmantstraße 14 - 16
53115 Bonn

Mineralogisches Museum am Steinmann Institut

Poppelsdorfer Schloss
53115 Bonn

Poppelsdorfer Heimatsammlung Stöcker

Sternenburgstr. 23
53113 Bonn

Rheinisches Malermuseum Bonn

Budapester Straße 23
53111 Bonn

Schumannhaus

Sebastianstr. 182
53115 Bonn

StadtMuseum Bonn

Franziskanerstr. 9
53113 Bonn

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Adenauer Allee 160
53113 Bonn

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Gründungsjahr 1994
Museumsleitung Prof. Dr. Hans Walter Hütter

Besucheranschrift

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn

Postanschrift

Postfach 120615
53048 Bonn

Tel.

  (0228) 91650

Fax

  (0228) 9165302

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Familien

Beschreibung

Auf mehr als 4.000 qm zeigt das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland deutsche Zeitgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis in die Gegenwart: informativ und unterhaltend, erlebnisorientiert und besucherfreundlich, interaktiv und multimedial.
Die Dauerausstellung des Museums präsentiert seit der Eröffnung am 14. Juni 1994 Politik-, Wirtschafts-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte sowie Lebensbedingungen des Alltags. Rund 7.000 Exponate – Gegenstände, Dokumente, Fotos und Medien veranschaulichen deutsche Zeitgeschichte im internationalen Kontext. Die Bandbreite der Ausstellungsstücke reicht von der DRK-Suchdienstkartei, einem Rosinenbomber und dem ersten Adenauer–Dienstmercedes über Originalmobiliar des ersten Deutschen Bundestags und einem 68er-Wasserwerfer - bis dem Haftbefehl für Erich Honecker und der Tür eines im Afghanistan-Einsatz beschädigten Dingo-Fahrzeug der Bundeswehr. Am Ende der Dauerausstellung entlässt ein dpa-Ticker mit aktuellen Meldungen den Besucher in die unmittelbare Gegenwart. Die Dauerausstellung wird laufend aktualisiert.
Der Original-Eisenbahnsalonwagen der Bundeskanzler im U-Bahn-Eingang des Hauses und ein römischer Keller aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., der bei den Bauarbeiten für das Museum gefunden wurde, ergänzen die Ausstellung. Der Museumsgarten zeigt in Gestaltung und Bepflanzung exemplarisch die Entwicklung vom Schrebergarten der Nachkriegszeit bis zur Grünanlage der Gegenwart.
Das Informationszentrum stellt Literatur und Medien zur Verfügung, um Eindrücke aus den Ausstellungen zu vertiefen. Wechselausstellungen und Veranstaltungen ergänzen das Angebot.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 19:00
Mittwoch 09:00 - 19:00
Donnerstag 09:00 - 19:00
Freitag 09:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Abendöffnung: Di - Fr bis 19 Uhr.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Weiberfastnacht, Heiligabend, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: So 11 Uhr, Mi 17.30 Uhr (Dauerausstellung), Sa/So 15 Uhr (aktuelle Wechselausstellungen). Der Besucherdienst organisiert darüber hinaus kostenfreie Begleitungen durch die Ausstellungen.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, geistig Behinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen spanisch, niederländisch, englisch, italienisch, russisch, französisch und polnisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen.

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Café/Restaurant.

Anreise

PKW: http://www.hdg.de/bonn/besucherinformation/anfahrt/
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: http://www.hdg.de/bonn/besucherinformation/anfahrt/
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Newsletter

Newsletter vorhanden
http://www.hdg.de/bonn/besucherinformation/newsletter/

Sonstige Tipps

Museumsmeile Bonn mit Kunstmuseum Bonn, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Museum Bonn

Letzte Aktualisierung: 08.07.2016

Aktuelle Ausstellungen