ALTE SYNAGOGE Essen

Gründungsjahr 1980
Museumsleitung Dr. Uri-Robert Kaufmann

Besucheranschrift

Steeler Str. 29
45127 Essen

Postanschrift

Steeler Str. 29
45127 Essen

Tel.

  (0201) 8845218

Fax

  (0201) 8845225

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Die in den Jahren 1911 bis 1913 vom Essener Architekten Edmund Körner gebaute Synagoge brannte in der Pogromnacht vom 9. November 1938 aus. Dennoch blieb die massive Bausubstanz weitgehend erhalten. Da für die wenigen Mitglieder der jüdischen Gemeinde der Nachkriegszeit die rekonstruierte Synagoge zu groß war, erwarb die Stadt das Gebäude, um es einer musealen Nutzung zuzuführen. 1980 entstanden hier eine Gedenkstätte und ein politisch-historisches Dokumentationszentrum zur Geschichte der Juden in Essen und der Zeit des Nationalsozialismus. Das Archiv der Alten Synagoge umfasst eine umfangreiche Sammlung zur jüdischen Geschichte Essens, zahlreiche lebensgeschichtliche Interviews mit ehemaligen Essener Bürgern jüdischer Abstammung sowie biografische Aufzeichnungen, Fotos, Urkunden, Zeugnisse, Tagebücher und anderes. Seit 2010 liegt der Schwerpunkt der neuen interaktiven Dauerausstellung auf zeitgenössischem Judentum. Es werden drei Varianten Führungen angeboten.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Tag der Arbeit, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: 1. und 3. So im Monat 15:00 Uhr.
Spezielle Führungen für Hörbehinderte und Kinder/Jugendliche.
Führungen auch in den Sprachen hebräisch, französisch, englisch und russisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen.

Service

Museumsshop vorhanden: Verkauf eigener Publikationen und Postkarten.
Museumsgastronomie vorhanden: Getränke- und Snackautomat.

Anreise

PKW: A 40, Ausfahrt Essen-Zentrum Ost, oder A 52, Ausfahrt Essen-Süd, innerhalb Essens der Ausschilderung Rathaus folgen
ÖPNV: Hbf. Essen, Staßenbahn-Linien 101/103/105/106/107/109 bis Haltestelle Rathaus Essen.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Lift am Diensteingang "Alfredistraße".
Behinderten-WC vorhanden

Newsletter

Newsletter vorhanden
Anmeldung erfolgt per Mail an das Museum.

Veranstaltungsinformationen

Allgemeine Kulturprogramme in der Essener Innenstadt, Wechselausstellungen, Konzerte, Lesungen, politische Donnerstagsgespräche, Vorträge, Gedenkfeier 9. November, Werke der Brüderlichkeit.

Letzte Aktualisierung: 09.09.2015