NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Besucheranschrift

Appellhofplatz 23-25 (EL-DE-Haus)
50667 Köln

Postanschrift

Appellhofplatz 23-25
50667 Köln

Tel.:

(0221) 22126332

Fax:

(0221) 22125512
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich

Führung - Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung
18.02.2018, 14:00

Führung

Beschreibung

Die Ausstellung würdigt die Opfer des Vernichtungslagers Malyi Trostenez. Zwischen 1942 und 1944 wurden in dem nahe Minsk gelegenen Lager 40 000 bis 60 000 Menschen - überwiegend Juden - ermordet. Unter ihnen befinden sich mehr als 1000 Männer, Frauen und Kinder aus Köln. Die Deportation aus Köln erlangte traurige Berühmtheit, weil sich in diesem Transport auch die letzten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Jawne und dessen Direktor Dr. Erich Klibansky mit Frau und Kindern befanden.
Ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Martin Vollberg | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt

Link zur Veranstaltung:

www.ns-dok.de

Download Kalenderdaten:

Kalender