Stadt Solingen, ab 17.12.2017, 30 Tage

LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Besucheranschrift

Merscheider Str. 289-297
42699 Solingen

Postanschrift

Merscheider Str. 289-297
42699 Solingen

Tel.:

(02234) 9921-555 (kulturinfo-rheinland)

Fax:

(02234) 9921-300 (kulturinfo-rheinland)
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte

Sonntagsführung durch die Sonderausstellung
15.10.2017, 15:00

Führung

Beschreibung

Die Industrialisierung hat Anatolien in atemberaubender Geschwindigkeit verändert.
Die jungen Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit diesem Prozess, der für sie immer auch Lebenswirklichkeit bedeutet, auf ganz unterschiedliche, sehr subjektive und manchmal auch auf provokante Weise auseinander. Die Kunstwerke helfen das Atmosphärische dieser Vorgänge nachzuempfinden, sie ermuntern zum Nachdenken und verantwortungsbewusstem Handeln. Der Kurator Ingo Nitzsche drückt dies so aus: Es sind „Bilder, die der Betrachter lesen kann.“
Die Kunstpädagogin Solveig Schuppler führt durch die Ausstellung.

Link zur Veranstaltung:

www.industriemuseum.lvr.de

Download Kalenderdaten:

Kalender

Ausstellung zur Veranstaltung: