Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Besucheranschrift

Kellerstr. 16
53639 Königswinter

Postanschrift

Kellerstr. 16
53639 Königswinter

Tel.:

(02223) 3703

Fax:

(02223) 909272
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behinderten-WC

Mit Baedeker um die Welt
15.06.2022 - 09.10.2022

Ausstellung

Beschreibung

Die Erfindung des Reiseführers

1827 gründete Karl Baedeker (1801–1859) in Koblenz eine Verlagsbuchhandlung, in der er ab 1835 Reiseführer herausgab. Zunächst überarbeitete er eine ältere Reisebeschreibung – die mittlerweile legendäre „Rheinreise von Mainz bis Köln“ des Koblenzer Professors Johann August Klein, die erstmals 1828 erschienen war. Er ergänzte praktische Informationen, unter anderem zu Fahrmöglichkeiten, Unterkünften und Gasthäusern. Alle Details recherchierte er persönlich vor Ort und begab sich dafür alljährlich auf lange Wanderungen. Schon bald nahm er viele andere Reiseziele in Europa und Übersee in sein Verlagsprogramm auf.
Für die frühen Touristen sollte der „Baedeker“ das Buchen von ortskundigen Führern überflüssig machen und mehr Reisefreiheit für weniger Geld ermöglichen. Die Buch-Begleiter, die bis heute in immer wieder aktualisierten Auflagen verlegt werden, passten wegen ihres handlichen Formats in jede Jackentasche und avancierten zum Attribut der reisenden Bildungsbürgerinnen und -bürger.

Erlebnisse und Erfahrungen

Die Ausstellung stellt den Verleger und Menschen Karl Baedeker in den Blickpunkt und dokumentiert beispielhaft seine Empfehlungen an Reisende für das Siebengebirge. Was konnte man hier unternehmen und wo eine bequeme Unterkunft finden? Welche Sehenswürdigkeiten sollte man besuchen, welche Routen für Wanderungen wählen und wieviel Zeit für den Aufenthalt einkalkulieren? Auch anfallende Kosten für Transportmittel und zusätzliche Leistungen in den Unterkünften wie Licht oder Wasser sind verzeichnet. Hinzu kommen Informationen zur historischen Bedeutung der Gegend.
Baedekers Empfehlungen folgend geht es von Königswinter aus um die Welt. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern, die Reiseeindrücke in Bildern festhielten – mal romantisch verklärend, mal sachlich inszeniert, mal voller Akribie oder frei gestaltet. Ihre Werke zeugen von einem besonderen künstlerischen Blick im Spannungsfeld zwischen touristischen Vorgaben und individuellem Erleben.

Künstler auf Reisen

Die für die Ausstellung zusammengestellten Bilder zeigen die eindrucksvolle Bergwelt der Alpen, einsame Gegenden in Skandinavien, das rege Treiben an den holländischen Grachten, beliebte Strände an der Nordsee und historisch bedeutende Stätten in Griechenland und Italien. Selbst ferne Länder wie Indien entwickelten sich schon im 19. Jahrhundert zu einem faszinierenden Reiseziel mit besonderen Attraktionen, die von Karl Baedeker und seinen Nachfolgern beschrieben und von Touristen aufgesucht wurden.

Die Bilder werden in der Ausstellung durch historische Baedeker-Ausgaben der entsprechenden Länder und Landschaften ergänzt. Sie vermitteln einen Eindruck, mit welchen Erwartungen und unter welchen Bedingungen Menschen damals in fremde Länder aufbrachen und mit welchen Schwierigkeiten sie rechnen mussten. Zu sehen sind mit einer Reisetasche und Wanderstöcken auch persönliche Reiseutensilien, mit denen Karl Baedeker unterwegs war, um vor Ort selbst Erfahrungen zu sammeln

Link zur Ausstellung:

www.siebengebirgsmuseum.de/

Download Kalenderdaten:

Kalender

Veranstaltungen zur Ausstellung: