Stadtmuseum Meckenheim

Besucheranschrift

Burgstr. 5
53340 Meckenheim-Altendorf

Postanschrift

Grünewaldweg 6
53340 Meckenheim

Tel.:

(02225) 910777
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Freier Eintritt

Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch
14.06.2020 - 15.07.2020

Ausstellung

Beschreibung

Nicht von ungefähr hat die Künstlerin für den Titel ihrer Ausstellung „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“ den Namen der Göttin der Erinnerung aus der griechischen Mythologie gewählt.
Sie sagt dazu: „Da ich Natur in der Wechselwirkung mit unserer Umwelt beobachte, kommt zwangsläufig eine Aussage – auch dann, wenn es sich nur um 'die schöne Form' handelt. Durch vergrößern, vervielfältigen, stauchen entsteht eine neue Form, die alles in Frage stellen kann. Ich sehe meine künstlerische Arbeit als Bildhauerin und Malerin in der Auseinandersetzung von Kunst und Natur. Formal gibt es keine Eingrenzungen.“
Ati von Gallwitz ist eine vielseitige Künstlerin. Ihre Betätigungsfelder liegen auf den Gebieten Grafik, Installation, Malerei, Skulptur, Zeichnung und Fotografie.
Für ihre Ausstellung „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“ hat sie Bleistift- und Tuschezeichnungen und Objekte aus Holz und Bronze ausgewählt.
Die Künstlerin ist 1947 in Canstein, Westfalen, geboren. Sie hat eine Ausbildung zur Holzbildhauerin gemacht, die sie 1966 als Gesellin und als Landessiegerin von Baden-Württemberg und Bundessiegerin der Bundesrepublik Deutschland abschloss. Danach besuchte sie bis 1972 die Kunstakademie und Werkkunstschule in Düsseldorf und machte eine Ausbildung in Malerei bei Professor Dénes Ösz.
Seit 1979 ist sie freischaffende Künstlerin in Köln.
Durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland hat sie sich einen Namen gemacht, 1987 gründete sie die Malschule Atelier; sie ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, der Künstlerunion Köln und dem Kunstforum `99 Rheinbach.
Ort der Ausstellung: Café der Begegnungsstätte für Geschichte und Kultur im Herrenhaus der Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.
Dauer der Ausstellung: vom 14. Juni bis auf Weiteres.
Öffnungszeiten: sonntags 11.00 bis 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Link zur Ausstellung:

www.stadtmuseum-meckenheim.de/

Download Kalenderdaten:

Kalender