Stadt Duisburg, ab 30.05.2023, 30 Tage

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Besucheranschrift

Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg

Postanschrift

Düsseldorfer Str. 51
47051 Duisburg

Tel.:

(0203) 283 3294

Fax:

(0203) 283-3892
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen

CITY ATELIER „Wunder der Form – Zufallsmethoden“
26.03.2023, 14:00

Workshop

Beschreibung

Die Surrealisten wandten Zufallsverfahren an, um das logische Denken zu umgehen und das Unbewusste zum Vorschein zu bringen. Zu diesen künstlerischen Techniken zählen z. B. die Décalcomanie, die Frottage, die Grattage, das Cadavre Exquis und die Écriture automatique. Oft kombinierten sie verschiedene Techniken in einem Werk, um Dinge aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang und in neue, irrationale Beziehungen zu bringen. Kunstvermittlerin Madalina Rotter hilft dem Zufall auf die Sprünge und führt die Teilnehmer*innen in die verschiedenen Methoden ein.
Das CITY ATLELIER findet im Rahmen der Duisburger Akzente statt. In den abwechslungsreichen Workshops können Teilnehmer*innen jeden Alters erfahrenen Künstler*innen über die Schulter schauen, unterschiedliche künstlerische Techniken und Materialien erproben und ihren eigenen Ideen Raum geben.
Anmeldungen nimmt das Team der Kunstvermittlung telefonisch unter 0203 283 2195 oder per E-Mail an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de entgegen.
Teilnahme: 5 EUR Materialpauschale (zuzüglich zum Eintrittsgeld: 5 €/erm. 3 €)

Link zur Veranstaltung:

www.lehmbruckmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender