Ab 28.05.2024, 30 Tage

Kunsthaus NRW Kornelimünster

are you sure you want to delete this? künstlerische arbeit mit fotoarchiven

28.04.2024 - 01.09.2024
Kunsthaus NRW Kornelimünster

david claerbout: wildfire (meditation on fire)

28.04.2024 - 28.07.2024
Kunsthaus NRW Kornelimünster

intervention: fehlstellen. Leere Seiten der Sammlung

28.04.2024 - 18.08.2024
Kunsthaus NRW Kornelimünster

sammlung mit losen enden 06: drei seiten des bildes – zweiter akt

29.02.2024 - 01.09.2024
Kunsthaus NRW Kornelimünster

skulpturengarten – zwischenspiel mit ankerplatz

28.04.2024 - 03.11.2024
Kunstmuseum Villa Zanders

Martin Noël - Otto Freundlich. Die Entdeckung der Moderne

24.03.2024 - 22.08.2024
LVR-Industriemuseum, Papiermühle Alte Dombach

Must-Have. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

18.06.2023 - 22.12.2024
Kunstmuseum Villa Zanders

Oskar Holweck. Meister der Reduktion

03.12.2023 - 02.06.2024
Kunstmuseum Villa Zanders

Vom Wert der Wahrnehmung. Arbeiten von Kurt Wagner (Schüler von Oskar Holweck), Marga Wagner und Anna C. Wagner

10.05.2024 - 23.06.2024
Kunstmuseum Bonn

BONNER KUNSTPREIS. Louisa Clement. Becoming Lost

22.02.2024 - 16.06.2024
Beethoven-Haus

Bernsteins Beethoven

01.05.2024 - 31.08.2024
Frauenmuseum

beyond algorithms_digital utopia

07.04.2024 - 17.11.2024
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Das Bergische Land: Landscape meets Macro. Fotografien von Frauke Fuck und Uwe Wuller

12.03.2024 - 09.06.2024
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

DER WEG ZUM GRUNDGESETZ. Fotografien von Erna Wagner-Hehmke

20.08.2023 - 29.09.2024
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

DIRK REINARTZ. Fotografieren, was ist

16.05.2024 - 15.09.2024
Kunstmuseum Bonn

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2024. Junge Kunst aus Österreich

14.03.2024 - 25.08.2024
Frauenmuseum

Frauenbewegungen 1865 _ 1971 _ 2006

08.03.2024 - 28.05.2024
Bundeskunsthalle

Für alle! Demokratie gestalten

30.05.2024 - 13.10.2024
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Gemalte Demokratie. 75 Jahre Grundgesetz in Bildern von Markus Lüpertz

23.05.2024 - 11.08.2024
Bundeskunsthalle

INTERACTIONS 2024

01.05.2024 - 27.10.2024
Kunstmuseum Bonn

Katharina Grosse. Studio Paintings 1988–2023

25.04.2024 - 22.09.2024
Bundeskunsthalle

KENGO KUMA. ONOMATOPOEIA ARCHITECTURE

08.03.2024 - 01.09.2024
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Natur schwarzweiß. Naturbilder des Naturfototreff Eschmar

14.03.2024 - 25.08.2024
Kunstmuseum Bonn

Neu in der Sammlung

25.04.2024 - 25.08.2024
Arithmeum - Rechnen einst und heute

Proportionalzirkel und seltene Mathematik- und Zeicheninstrumente des 17. und 18. Jahrhunderts

21.10.2023 - 09.06.2024
Kunstmuseum Bonn

RAUM FÜR DEMOKRATIE

25.05.2024 - 12.01.2025
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

SCHATTENSEITEN DER DIGITALISIERUNG. Fotografien von Kai Löffelbein

23.03.2024 - 24.08.2024
Stadtmuseum Bonn

Sonja Berg: Ein Leben im Exil. St. Petersburg – Berlin – Johannesburg – Bonn

20.04.2024 - 09.06.2024
Frauenmuseum

TINA VAN DE WEYER. Risiken + Nebenwirkungen

15.05.2024 - 31.07.2024
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

ZWEI MENSCHEN. Das Künstlerpaar Franz M. Jansen und Fifi Kreutzer

07.03.2024 - 08.09.2024
Bundeskunsthalle

„BILDER IM KOPF, KÖRPER IM RAUM“. FRANZ ERHARD WALTHER

22.03.2024 - 28.07.2024
Max Ernst Museum Brühl des LVR

Nevin Aladag. Interlocking

10.03.2024 - 30.06.2024
Kreismuseum Zons

UP TO THE SURFACE. Johannes Cornelis Stoffels und Jan Eisenloeffel und deren Einfluss auf deutsche Künstler und Hersteller

05.06.2024 - 22.09.2024
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Courage

16.06.2024 - 06.10.2024
Museum St. Laurentius

Im Schein des Unscheinbaren – Werner Kreuzhage (1904 – 1989)

05.05.2024 - 06.10.2024
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

KARIN KNEFFEL. Come in, Look out

24.05.2024 - 01.09.2024
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

SCULPTURE 21ST: SHIRIN NESHAT

17.05.2024 - 25.08.2024
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Shape! Körper + Form begreifen

28.01.2024 - 01.09.2024
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Tierische Typen. Animalische Biografien vom Rheinwal bis zum Nachbarshund

03.09.2023 - 01.12.2024
Museum DKM

WATANABE SADAO. Schenkung Ruth Hetcamp

03.05.2023 - 25.10.2024
Leopold-Hoesch-Museum

Aktuelle Grafikpräsentation aus den Beständen des Leopold-Hoesch-Museums

11.05.2024 - 29.09.2024
Leopold-Hoesch-Museum

Apropos Papier: Johanna von Monkiewitsch

06.06.2024 - 08.09.2024
Stadtmuseum Düren

In Düren zu Hause - Migrationsgeschichte(n) und kulturelle Vielfalt

05.09.2021 - 31.05.2024
Papiermuseum Düren

Just Paper. Papierkunst aus der Sammlung

30.05.2024 - 10.11.2024
Stadtmuseum Düren

Och, wat wor dat fröher schön … Das alte Düren im Modell

05.09.2021 - 31.05.2024
Kunsthalle Düsseldorf

Sophie Thun. Stolberggasse zu Friedrichstraße zu Grabbeplatz. IM FOYER

18.05.2024 - 14.07.2024
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

100 Jahre Keramische Werkstatt Margaretenhöhe – Young-Jae Lee im Hetjens

16.05.2024 - 01.09.2024
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

1874/2024 - 150 Jahre Stadtmuseum

08.02.2024 - 11.08.2024
Filmmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

2. Kubanische Filmtage

17.05.2024 - 31.05.2024
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Der rote Faden – Follow the Thread

01.06.2024 - 15.09.2024
Kunstpalast

DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW 2024

23.06.2024 - 28.07.2024
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Die Pappel im Wind

28.03.2024 - 25.08.2024
Heinrich-Heine-Institut

Dieter Fortes Lesewelten

13.04.2024 - 04.08.2024
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Dreams and my Reality I

05.05.2024 - 02.06.2024
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Exzellente Fußarbeit. Ballett am Rhein trifft Fortuna Düsseldorf

20.04.2024 - 09.02.2025
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Forthcoming. Spekulationen im urbanen Raum

13.04.2024 - 04.08.2024
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Hilma af Klint und Wassily Kandinsky. Träume von der Zukunft

16.03.2024 - 11.08.2024
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Mike Kelley. Ghost and Spirit

23.03.2024 - 08.09.2024
Kunsthalle Düsseldorf

ONLY LOVERS LEFT. Margarete Jakschik und Friedrich Kunath

16.03.2024 - 09.06.2024
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Port Cities 2: Nachhaltigkeit, Erbe und Entwicklung der Häfen von Haifa und Düsseldorf

06.04.2024 - 26.05.2025
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

Riss durch Europa. Die Folgen des Hitler-Stalin-Pakts

11.04.2024 - 28.06.2024
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Royales Picknick: Neuer Tisch des Monats

22.03.2024 - 30.06.2024
Goethe-Museum Düsseldorf/Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Sammler, Verleger, Autor: Anton Kippenberg zum 150. Geburtstag

23.05.2024 - 01.09.2024
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

Tracks of Memory, 1941–2023 – Werkstattausstellung

19.06.2024 - 05.07.2024
LVR-Industriemuseum, Kraftwerk Ermen & Engels

Probiert? Kapiert!

23.03.2024 - 27.10.2024
Museum Folkwang

ANDREAS SLOMINSKI. Wohnorte gegen Geburtsorte

15.03.2024 - 14.07.2024
Red Dot Design Museum Essen

Colours of our Time – Identität und Differenz im Design

22.02.2024 - 02.06.2024
Red Dot Design Museum Essen

Design on Stage 2023–2024

20.06.2023 - 31.05.2024
Museum Folkwang

Ferne Länder, Ferne Zeiten

15.03.2024 - 07.07.2024
Red Dot Design Museum Essen

Milestones in Contemporary Design 2023–2024

20.06.2023 - 31.05.2024
Ruhr Museum

Unterwegs mit Marga Kingler. Pressefotografin im Ruhrgebiet.

29.04.2024 - 12.01.2025
Museum Folkwang

WILLI BAUMEISTER IM MUSEUM FOLKWANG. Zeitzeichen

23.02.2024 - 16.06.2024
Stadtmuseum Euskirchen

HUMAN FOOTPRINT. MENSCHLICHES HANDELN IM SATELLITENBILD

23.03.2024 - 01.09.2024
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Probiert? Kapiert!

26.04.2024 - 24.08.2025
BEGAS HAUS - Museum für Kunst- und Regionalgeschichte Heinsberg

"Mythos Loreley - Die Sprache der Dinge" mit Gemälden von Ursula Pahnke-Felder und Schmuckstücken von Monika Bergrath

12.05.2024 - 09.06.2024
Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

GARTENFOKUS – Eine Reise durch die Heimat

24.03.2024 - 25.08.2024
Museum im Kulturhaus

Landschaftsgalerie im Kulturhaus Jülich. Sag’ mir wo die Tiere sind

01.03.2024 - 15.12.2024
Haus Mödrath

Home Is Where You’re Happy

08.10.2023 - 25.08.2024
Niederrheinisches Museum Kevelaer e.V.

Hans Mennekes – Sein Lebenswerk

05.05.2024 - 01.09.2024
Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung

Schönheit & Verzückung. Jan Baegert und die Malerei des Mittelalters

24.03.2024 - 23.06.2024
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

1863 • PARIS • 1874 – REVOLUTION IN DER KUNST

15.03.2024 - 28.06.2024
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Blick in die Zeit. Alter und Altern im photographischen Porträt

02.03.2024 - 07.07.2024
Museum Ludwig

Chargesheimer. Präsentation im Fotoraum

27.04.2024 - 10.11.2024
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

GOLDENE JAHRE. Kölner Tanzträume Aufbruch in den 1960er Jahren

04.05.2024 - 23.03.2025
Museum Ludwig

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und gestern und morgen

09.03.2024 - 13.10.2024
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Jem Southam. The Pond at Upton Pyne

02.03.2024 - 07.07.2024
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Perfect Match. Ausgewählte Kunstkammerobjekte der Sammlung Olbricht und des MAKK

21.03.2024 - 22.09.2024
Museum Ludwig

Roni Horn. Give Me Paradox or Give Me Death

23.03.2024 - 11.08.2024
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sammlerträume. Sternstunden niederländischer Barockkunst

26.03.2023 - 21.04.2025
Museum Ludwig

Schultze Projects #3 Minerva Cuevas

05.11.2021 - 30.11.2024
Museum Ludwig

Über den Wert der Zeit - Neupräsentation der Sammlung zeitgenössischer Kunst

10.08.2023 - 31.08.2025
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Willkommen im Wallraf – Teil I: Neuzugänge in der Graphischen Sammlung

22.03.2024 - 30.06.2024
KOLUMBA Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Wort Schrift Zeichen. Das Alphabet der Kunst

15.09.2023 - 14.08.2024
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Zwischen Wingert und Busch Historische. Landnutzungen rund um den Weinbau

08.05.2024 - 17.11.2024
Haus der Seidenkultur / Historische Paramentenweberei Hubert Gotzes

GÄRTEN WIE SAMT UND SEIDE

10.03.2024 - 01.09.2024
Museum Haus Lange

Museum grenzenlos Kunst–Design / Dunkerque–Krefeld

28.04.2024 - 08.09.2024
Museum Haus Esters

Museum grenzenlos. Kunst–Design / Dunkerque–Krefeld

28.04.2024 - 08.09.2024
Kaiser Wilhelm Museum

Sammlungssatellit #9. Die Bar. Liora Epstein im Dialog mit Jürgen Drescher und Reinhard Mucha

23.05.2024 - 06.10.2024
Museum Morsbroich Leverkusen

Es gibt kein Wort … Annäherungen an ein Gefühl

14.04.2024 - 25.08.2024
Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

über räume

12.05.2024 - 29.06.2024
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Junge Rebellen. POLKE, RICHTER & FRIENDS

29.10.2023 - 08.09.2024
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Grässliche Glückseligkeit. Faszination Kitsch

05.05.2024 - 15.03.2026
Neanderthal Museum

EIS.ZEIT.REISE GRÖNLAND

18.11.2023 - 03.11.2024
Städtisches Museum Abteiberg

Ari Benjamin Meyers. Kunsthalle for Music Act II

05.05.2024 - 23.06.2024
Städtisches Museum Abteiberg

Schaumagazin SAMMLUNG/ARCHIV ANDERSCH - Feldversuch #3: Fine – Knowles

19.10.2023 - 06.10.2024
Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen

Bankgeheimnisse

14.04.2024 - 16.06.2024
Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen

Sie muss nicht immer schillernd sein. Modefotografie

23.06.2024 - 15.09.2024
Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Im Herzen wild Brücke – Bauhaus – Blauer Reiter & Sammlung +

25.05.2024 - 12.01.2025
Clemens Sels Museum Neuss

Amazing Superbugs. Spider-Man, Ant-Man, Killer Moth & Co.

28.04.2024 - 09.03.2025
Clemens Sels Museum Neuss

Musidora. Femme fatale und Ikone des europäischen Kinos

19.04.2024 - 29.09.2024
Clemens Sels Museum Neuss

Neuss 1474. Die Belagerung durch Karl den Kühnen

14.04.2024 - 29.09.2024
Langen Foundation

Drei Generationen. Eine Leidenschaft

05.05.2024 - 11.08.2024
Stiftung Insel Hombroich - Kunst parallel zur Natur

Gotthard Graubner. Im Zentrum die Farbe

20.04.2024 - 03.11.2024
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Art.Upgrade_2024. Künstler*innen der ArtOthek stellen aus Neues aus den Ateliers – Werke und Workshops

04.02.2024 - 09.06.2024
LVR-Industriemuseum, St. Antony-Hütte

Heile Welt …? Kinderleben an Ruhr und Emscher 1900-1960

22.06.2023 - 16.06.2024
Gasometer Oberhausen im CentrO.

Planet Ozean

15.03.2024 - 30.12.2024
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

UK Women - Britische Fotografie zwischen Sozialkritik und Identität. 28 fotografische Positionen aus dem Vereinigten Königreich

26.05.2024 - 15.09.2024
Oberschlesisches Landesmuseum

"Dem Regiment zur Ehr, dem Vaterland zur Wehr." Preußische Regimenter in der Provinz Schlesien 1871–1914: Zwischen Militarismus und Alltagsleben

01.10.2023 - 30.06.2024
Oberschlesisches Landesmuseum

Anna Tatarczyk. Form – Farbe – Licht

21.01.2024 - 31.12.2024
Spielzeugmuseum Ratingen

Busy Girl. Barbie macht Karriere

25.11.2023 - 13.10.2024
Museum Ratingen

Cassandra. Bildhauerinnen in der Sammlung des Museums

25.02.2024 - 02.06.2024
Museum Ratingen

neanderland ART 24

26.04.2024 - 14.07.2024
Oberschlesisches Landesmuseum

Silberfieber. Der Tarnowitzer Bergbau – das UNESCO-Welterbe in Oberschlesien

05.05.2024 - 31.12.2024
KunstForumEifel

Jagdszene : Kunst

24.03.2024 - 09.06.2024
Stadtmuseum Siegburg

RUTH BAUMGARTE. I Believe in Woman – Frauenbilder 1940–2004

14.04.2024 - 07.07.2024
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

ARBEITS[T]RÄUME. Ein Zukunftslabor

24.01.2024 - 20.10.2024
Deutsches Klingenmuseum Solingen

POTT: DESIGN-AWARD 2024. NEXT GENERATION - GEERBT, GESTALTET, GENUTZT

24.03.2024 - 30.06.2024
Burg Wissem - Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

KP Kremer: vivace

21.04.2024 - 16.06.2024
Burg Wissem - Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Neugierig?! Bilderbuchwelten von Antje Damm

05.05.2024 - 01.09.2024
Fischereimuseum der Bergheimer Fischereibruderschaft

Natürlicht. Ausstellung von Beate Hopster

04.06.2024 - 31.08.2024
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

Anthony Caro - Skulpturen

02.03.2024 - 14.06.2024
Von der Heydt-Museum

Lothar Baumgarten

24.03.2024 - 01.09.2024
Von der Heydt-Museum

Nicht viel zu sehen. Wege der Abstraktion 1920 bis heute

24.02.2024 - 01.09.2024
Von der Heydt-Museum

Zeiten und Räume. Klassiker der Sammlung. Ruisdael bis Giacometti

24.03.2024 - 31.01.2025
Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Baden mit Humor - Französische Karikaturen – Honoré Daumier und Andere

26.04.2024 - 12.01.2025

Leopold-Hoesch-Museum

Besucheranschrift

Hoeschplatz 1
52349 Düren

Postanschrift

Hoeschplatz 1
52349 Düren

Tel.:

(02421) 252561

Fax:

(02421) 252560
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Anne Neukamp, Impossible Object

Ausstellung

Beschreibung

Mit „Anne Neukamp, Impossible Object“ zeigt das Leopold-Hoesch-Museum Gemälde und Papierarbeiten der Malerin Anne Neukamp erstmals in einer umfassenden institutionellen Einzelausstellung. Die Ausstellung wurde in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin realisiert und präsentiert vor allem aktuelle Arbeiten, die seit 2019 entstanden sind, sowie ausgewählte Werke aus der Zeit davor.

Eine zentrale Werkgruppe bilden die „Piles“, Bilder von Münzstapeln, aus 2021. (Münzstapel? Oder Jetons? Wie bitte? Wo hat man denn sowas noch? Oder handelt es sich um Cookies?) Ebenso wie bei den anderen Objekten, die man auf den Gemälden von Anne Neukamp zu erkennen meint, offenbaren sich bei diesen Stapeln jedoch umgehend Fehlstellen, die die Kohärenz der Darstellung unterlaufen. Das Verhältnis zwischen Bildraum und Hohlraum, Umriss und Substanz wechselt und ergibt ein visuelles Paradox. Dabei vergegenwärtigt die Zusammenschau der verschiedenen Varianten der „Piles“ in der Ausstellung die unterschiedlichen Repräsentationsweisen, die sich für die Darstellung eines banalen Bildgegenstands eignen und derer Anne Neukamp sich bedient. (In einem Fall lässt die Form auch an Käselaibe denken.)
Die Gemälde von Anne Neukamp verhandeln Fragen nach dem Wesen von Bildlichkeit und Repräsentation. Und dies sowohl unter Malereiaspekten als auch gemäß den Logiken visueller Kommunikation. Die Protagonisten in ihren Bildräumen kommen einem bekannt vor, entziehen sich aber einer eindeutigen Identifikation. Es sind vorrangig serielle Elemente und sie scheinen aus simplen Komponenten des digitalen wie des analogen Alltags zu bestehen: Bildzeichen, Sprachkürzel, Formstücke. Allerdings sind sie in der Vollständigkeit ihrer Darstellung zum Teil beschnitten von Elementen, die alternativ dem Objekt selbst oder der Definition des Raums im Bild zugehörig sein könnten. Die Darstellungen in den Bildern Anne Neukamps gehören demnach nicht zu einer einheitlichen visuellen Realitätsauffassung, sondern entstammen unterschiedlichen Vereinbarungen dessen, wie Wirklichkeit darzustellen ist. Zugleich unterlaufen sie sie und weisen so zahlreiche Referenzen zur Kunstgeschichte der westlichen Moderne auf, zum Kubismus ebenso wie zum Surrealismus, zur Pop Art ebenso wie zur Farbfeldmalerei. Sie folgen damit einer ganz eigenen Bildstrategie: Sie aktivieren jenseits logischen Bildaufbaus die Möglichkeiten analoger Malerei, auf deren Anwendung die Künstlerin explizit besteht, und sind doch den Gepflogenheiten des Digitalen verpflichtet, die unser Leben zunehmend prägen und visuell maßgeblich bestimmen. Denn tatsächlich stammen viele Objektbezüge in den Werken von Anne Neukamp aus dem Zeichenuniversum unseres digitalen Alltags. Dieses wiederum rekurriert mit ikonischen Darstellungen auf analoge Bilder (und vielleicht auch Objekte) unserer Erfahrungswirklichkeit, letztendlich auf unser kollektives Bildgedächtnis. Spätestens bei Anne Neukamp wird allerdings auch deutlich, dass dessen Ausprägung mindestens reziprok verläuft.

Neben Malerei auf Leinwand wird eine Reihe von neuen farbigen Papierarbeiten zu sehen sein, bei denen die Künstlerin mit einem von Hand gezogenen Raster, das in der Malerei zur Übertragung eines Motivs in einen anderen Maßstab dient, den Bildraum definiert. Dort sind vermeintlich identische Formstücke platziert, die jedoch ebenfalls von Hand vervielfältigt sind und so jeweils individuelle Abweichungen von ihrer gedachten Urform aufweisen. Bei einer anderen Werkreihe auf Papier nutzt die Künstlerin das standardisierte Raster der Seitenaufteilung von im Handel erhältlichen Monatsplanern, um mit kuriosen Kollisionen verschiedener Bildebenen innerbildliche Widersprüche zu erzeugen, die dem Anwendungsprinzip der Collage Respekt zollen. Schließlich wertet Anne Neukamp die Qualitäten des herkömmlichen Vervielfältigungsverfahrens per Analogkopierer mit seinen Unschärfen, Tonigkeiten und Farbinkonsistenzen künstlerisch aus und bespielt mit einem Rapport unterschiedlicher Motivausschnitte aus großformatigen Schwarzweißfotokopien eine Wand im Ausstellungssaal. Damit wird die Ausstellung selbst zum Bildraum, in dem die gezeigten Werke auftreten und auch das Publikum zum bildgebenden Faktor wird.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch mit zahlreichen Abbildungen und einem Text von Martin Herbert im Verlag Strzelecki Books. Die Publikation wird großzügig gefördert von der Kultur- und Naturstiftung der Sparkasse Düren, der Josef Zilcken Kunst- und Kulturförderungs gGmbH und dem Museumsverein Düren e.V.

Im Rahmen der Ausstellung erfolgt ein Museumsdialog in Form eines gemeinsamen Ausstellungsrundgangs mit der Künstlerin Anne Neukamp und dem Kurator der Ausstellung Markus Mascher am Do., 26. Oktober 2023 um 19 Uhr. Bereits am Do., 5. Oktober 2023 um 17 Uhr findet das Format Art & Drinks anlässlich von „Anne Neukamp, Impossible Object“ statt.

Anne Neukamp, geboren 1976 in Düsseldorf, studierte Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und anschließend an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, wo sie seit 2020 selber als Professorin für Malerei lehrt. 2016 hatte Anne Neukamp eine Residenz beim International Studio and Curatorial Program in New York, nachdem sie 2015 Inhaberin des Pollock-Krasner Foundation Grant war. Bereits 2013 zeigte sie Arbeiten in der Rudolf-Scharpf-Galerie des Wilhelm Hack Museums Ludwigshafen und 2013 am Oldenburger Kunstverein, 2016 dann bei Ludlow 38 in New York und 2018 an der Rosenwald-Wolf-Gallery in Philadelphia. Anne Neukamp lebt und arbeitet in Berlin. Ihr Werk wird vertreten durch die Galerien Greta Meert in Brüssel und Gregor Podnar in Wien. Zurzeit sind Arbeiten von Anne Neukamp auch zu sehen in der Gruppenausstellung FLIP bei Jahn und Jahn in München.

Link zur Ausstellung:

www.museum-dueren.de

Download Kalenderdaten:

Kalender