Kreis Düren, ab 16.10.2018, 30 Tage

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Besucheranschrift

Rurstr. 9 - 11
52441 Linnich

Postanschrift

Rurstr. 9 - 11
52441 Linnich

Tel.:

(02462) 99170

Fax:

(02462) 991725
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden

Auf Spurensuche von Georg Meistermann und Markus Lüpertz in Köln - Halbtagesexkursion mit eigener Anreise
05.05.2018, 10:15 - 13:00

Sonderveranstaltung

Beschreibung

Prof. Georg Meistermann zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegsmoderne. Vor allem als Glasmaler im Sakral- und Profanbereich erlangte Georg Meistermann nationale und internationale Beachtung und führte diese Kunstgattung –auch international – zu einem neuen Höhepunkt nach 1945. Für die romanische Kirche St. Gereon schuf er in den Jahren 1979-86 einen farbenprächtigen und beispiellosen Fensterzyklus.
Prof. Markus Lüpertz übernahm gut 20 Jahre später die Gestaltung der Fenster für die St. Andreaskirche. In seinen Entwürfen nimmt er die klassische Technik der musivischen, figurativen Glasmaler in Anlehnung an Vorbilder wie Johan Thorn Prikker und Georg Meistermann auf. In einer narrativen Darstellung und expressiven Formensprache stellt er die Themen des Lebens Jesu und das Leiden der Makkabäer dar.
Da St. Gereon und St. Andreas im direkten Stadtgebiet liegen, werden wir die mittelalterlichen Kirchen zu Fuß erkunden.

Treffpunkt: Eingang St. Gereon, 10.20 Uhr (Ende ca. 13 Uhr)
Gebühr: 20 € (inkl. Eintritt St. Gereon)
Mindestteilnehmerzahl: 15

Anmeldung unter Telefon: 02462-9917-0 oder per E-Mail an: info@glasmalerei-museum.de

20 € inkl. Eintritt St. Gereon

Link zur Veranstaltung:

www.glasmalerei-museum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender