Museum Folkwang

Besucheranschrift

Museumsplatz 1
45128 Essen

Postanschrift

Museumsplatz 1
45128 Essen

Tel.:

(0201) 884530 1

Fax:

(0201) 8845001
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Hans Josephsohn. Existenzielle Plastik
30.03.2018 - 24.06.2018

Ausstellung

Beschreibung

Die Retrospektive Hans Josephsohn. Existenzielle Plastik versammelt mehr als 70 zum Teil großformatige Plastiken und Reliefs von Hans Josephsohn (1920–2012). Ergänzt wird die umfangreiche Werkschau durch Gipsmodelle und Zeichnungen aus allen Schaffensphasen. Es ist die bislang größte Josephsohn-Ausstellung in Deutschland. Erstmalig wird inmitten der großen Ausstellungshalle eine interaktive Aktionsfläche für Performances, Ausstellungsgespräche und Workshops eingerichtet. In der hochkarätigen Vortragsreihe „Reine Abstraktion ist mir zu wenig, und den Naturalismus verabscheue ich.“ erläutern zudem fünf Expert_innen aus dem In- und Ausland die zentralen Motive in Josephsohns Werk.

Auf der Aktionsfläche umgeben von den Plastiken und Skulpturen findet unter anderem die Tanz-Performance Fremde im Gespräch (Fr, 27.4., 24.6.), die Lesung Plastische Notizen (Fr, 22.6.) sowie die Ferienakademie Bewegte Körper (Di, 22.5. bis Do, 24.5.) statt.

Internationale Expert_innen – wie Arie Hartog (Do, 5.4.), Antoinette Le Normand-Romain (Do, 19.4.) oder lleana Parvu (Do, 17.5.) – stellen in einer fünfteiligen Vortragsreihe Fragen zu Josephsohns Werk: Wie lässt sich das Werk von Hans Josephsohn verstehen? In welchem Verhältnis stehen dabei das Material und die bildnerischen Prozesse? Wie kann sein Werk im größeren Zusammenhang des kunsthistorischen Gefüges und Diskurses europäischer Bildhauerei verortet werden?

In der erfolgreichen Reihe Kuratoren führen finden zwei Rundgänge mit dem Kuratoren-Team Hans-Jürgen Lechtreck (Fr, 4.5.) und Sonja Pizonka (Fr, 15.6.) statt. Der Bildschöne Samstag widmet sich den Plastiken von Hans Josephsohn (Sa, 14.4., 28.4., 12.5., 26.5., 9.6., 23.6.). Jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr können Kinder von 6 bis 12 Jahren unter dem Motto Männer im Matsch in einem Sandkasten voller Modelliermasse eigene Figuren kneten und formen.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Kesselhaus Josephsohn, St. Gallen statt, wird unterstützt durch die Sparkasse Essen und gefördert von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.

Link zur Ausstellung:

www.museum-folkwang.de

Download Kalenderdaten:

Kalender