Stadt Düsseldorf, ab 10.12.2018, 30 Tage

F3 Schmela-Haus

Alfred Schmela zum 100. Geburtstag

24.11.2018 - 20.01.2019
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Alle Farben Chinas! Glasurenvielfalt aus über 1000 Jahren

20.09.2018 - 31.03.2019
Kunstpalast

Anthony Cragg im Ehrenhof

06.09.2018 - 10.02.2019
NRW-FORUM Düsseldorf

Bauhaus und die Fotografie. Zum neuen Sehen in der Gegenwartskunst

07.12.2018 - 10.03.2019
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Brian Eno. Video Paintings

12.10.2018 - 11.12.2018
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Cao Fei

06.10.2018 - 13.01.2019
Kunsthalle Düsseldorf

Harald Szeemann. Museum der Obsessionen / Harald Szeemann. Grossvater: Ein Pionier wie wir

13.10.2018 - 20.01.2019
Stiftung Schloss und Park Benrath - Museum für Europäische Gartenkunst

Japanische Gärten in Deutschland

12.10.2018 - 13.01.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Lutz Bacher – What's Love Got to Do With It

07.09.2018 - 06.07.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

museum global. Mikrogeschichten einer ex-zentrischen Moderne

10.11.2018 - 10.03.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

museum global: Paul Klee. Eine Sammlung auf Reisen

13.10.2018 - 10.03.2019
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Neander’s Hollow

27.09.2018 - 18.12.2018
Akademie-Galerie - Neue Sammlung

Otto Piene

20.10.2018 - 20.01.2019
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Position Palermo Palermo

06.09.2018 - 30.12.2018
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Projekt Schloss Ringenberg

24.11.2018 - 30.01.2019
Kunstpalast

PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre

27.09.2018 - 10.02.2019
Kunstpalast

Walter Ophey. Farbe bekennen!

13.09.2018 - 13.01.2019
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Words don’t come easy – money doesn’t either.

24.11.2018 - 10.02.2019
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Zum Heulen schön! Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)

25.10.2018 - 17.03.2019

Kunstpalast

Besucheranschrift

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Postanschrift

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 56642100

e-Mail:

info@smkp.de

Internet:

www.smkp.de
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Magische Natur: Carl Wilhelm Kolbe d. Ä., Franz Gertsch, Simone Nieweg, Natascha Borowsky
20.10.2017 - 07.01.2018

Ausstellung

Beschreibung

Vier auf den ersten Blick sehr unterschiedliche Künstler haben eines gemeinsam: Sie alle sind fasziniert von der Natur und heben das Charakteristische an ihr hervor.

Carl Wilhelm Kolbe (1757 – 1835) wurde für seine Radierungen von der Landschaft um Dessau zu „Kräuterstücken“ inspiriert, auf denen er wucherndes Blattwerk mit miniaturhaft anmutenden Figuren kombinierte und so das Fantastische der Natur steigerte.
Auch die monumentalen farbigen Holzschnitte von Franz Gertsch (geb. 1930) beschäftigen sich mit überdimensionierten Pflanzendarstellungen und beeindrucken durch eine raffinierte Mischung aus Detailreichtum und Abstraktion. Mitte der 80er Jahre fand Gertsch mit dem Holzschnitt ein altes, jedoch für sich ein neues künstlerisches Verfahren, um eigene Fotografien in großformatige, monochrome und zugleich fotorealistische Druckbilder zu übersetzen.
Simone Nieweg (geb. 1962) nimmt in ihren Fotografien den Stadtrand in den Blick und untersucht Gärten als „Nutzlandschaften“. Natur entpuppt sich hier als künstliche Konstruktion.
Für die Fotokünstlerin Natascha Borowsky (geb. 1964) diente ein Küstenstreifen bei Mumbai als Zauberwald, in dem sich Müll und Material-Fragmente um die Äste schlingen. In ihren Aufnahmen entsteht ein Kosmos, in dem menschliche Artefakte – ähnlich wie bei Kolbe – mit der Natur zu einer Einheit verschmelzen.

Link zur Ausstellung:

www.smkp.de

Download Kalenderdaten:

Kalender